DE

Breit aufgestellt und zuversichtlich in die Zukunft

Die EU-weite Industrieemissionsrichtlinie, die Anfang 2016 in Kraft trat, bedeutete für die Energiebranche in Großbritannien eine Zäsur – und damit auch für Power Minerals Ltd. Denn die strengeren Grenzwerte konnten nicht alle Kohlekraftwerke erfüllen. Sie wurden abgeschaltet oder zu Biomasse-Kraftwerken umfunktioniert, denn letztere werden seit etwa 2010 staatlich gefördert, um den Energiewandel im Königreich zu beschleunigen. Frühzeitig hat sich die britische Tochter von STEAG Power Minerals neu ausgerichtet und will zukünftig Düngemittel aus Biomasse-Flugasche herstellen. Wie weit sind die Pläne bis heute fortgeschritten? Und welches weitere Standbein will Power Minerals Ltd. etablieren, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein? Zeit für einen umfassenden Blick über den Ärmelkanal.

Weiterlesen

Wenn Flugasche in das Flöz zurückkehrt

Vor über elf Jahren, am 1. Januar 2006, endete in Dinslaken, dem Hauptsitz von STEAG Power Minerals, die Ära des Bergbaus. Fast 100 Jahre lang wurde auf der Zeche Lohberg Steinkohle gefördert. Heute ist das Zechengelände ein attraktives Freizeitareal: Der Bergpark lockt mit künstlichem See, großzügigen Rasenflächen und attraktiven Spiel- und Sportgeräten. Besonders beliebt bei Freunden des Klettersports: die Boulderwand im Flöz-Design.

Weiterlesen