• DE
  • Verfüllung der Deponie Troisdorf geht weiter

    Die Deponie Troisdorf stellt nicht nur eine tragende Säule für die zukunftsorientierte Geschäftsentwicklung von MINERALplus dar, sondern leistet auch einen Beitrag für die Entsorgungssicherheit in Nordrhein-Westfalen. Mit Fertigstellung des Abschnitts DA5 Los 2 ist der Ablagerungsbetrieb bis zum Ende der Planfeststellung im Jahr 2026 gesichert.

    Weiterlesen

    Für Große Ideen

    Brücken, Tunnel, Kühltürme, Windräder, Kanäle, Autobahnen, Fassaden – und natürlich Fundamente für moderne Bauwerke von klein bis groß: Als „Baustoff des 20. Jahrhunderts“ ist Beton in unserer Umgebung allgegenwärtig und inzwischen sogar für Wohnräume fein genug. Kooperationen, wie die zwischen Dyckerhoff und STEAG Power Minerals tragen dazu bei, dass das starke Material auch im 21. Jahrhundert beliebt bleibt.

    Weiterlesen

    Strahlmittelbereich zieht unter ein gemeinsames Dach

    Nach langer Planung ist der Umzug jetzt vollzogen: Alle operativen Mitarbeiter des Strahlmittelbereichs arbeiten seit Juli 2018 unter einem gemeinsamen Dach und unter einem Gesamtverantwortlichen. Insgesamt 5 Kollegen haben dafür ihre Räumlichkeiten in Dinslaken aufgegeben und arbeiten fortan in modern ausgestatteten Büros in Lünen, im westlichen Westfalen. Durch die Zusammenlegung ergeben sich viele Vorteile in der täglichen Zusammenarbeit – auch wenn dafür zum Teil längere Anfahrtswege in Kauf genommen werden müssen.

    Weiterlesen

    Positiver Start für den neuen Customer Order Shop

    STEAG Power Minerals erweitert das Serviceangebot. Seit Anfang des Jahres können Kunden rund um die Uhr ihre Bestellungen im Customer Order Shop online aufgeben.

    Weiterlesen

    "Akkreditiert und hervorragend ausgestattet"

    In Gladbeck betreibt STEAG Power Minerals ein nach DIN EN ISO / IEC17025:2005 akkreditiertes Bau- und Brennstofflabor.

    Weiterlesen

    Pflastersteine statt Fahrverbote

    Um die Belastung der Stadtluft durch gesundheitsgefährdende Stickoxide dauerhaft zu senken, setzen immer mehr Kommunen auf Pflastersteine, die dank des Betonzusatzstoffes Photoment® zu Luftfiltern aufgewertet werden.

    Weiterlesen

    Kunden stellen STEAG Power Minerals ein gutes Zeugnis aus

    Ein hervorragender Service und ebenso hochwertige Produkte – das sind die Argumente, mit denen STEAG Power Minerals seine Kunden dauerhaft überzeugen will. Damit das Serviceangebot zukünftig noch besser auf die Anforderungen der Geschäftspartner zugeschnitten werden kann, führte das Unternehmen Ende 2016 eine Kundenzufriedenheitsbefragung durch.

    Weiterlesen

    Unterstützung für Schulprojekt gegen Rassismus wird fortgesetzt

    Mutig gegen Vorurteile ankämpfen: Das Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ setzt sich an mehr als 2.000 Schulen in ganz Deutschland gegen Diskriminierung ein. Auch an der Realschule Brambauer in Lünen wird in Projekttagen aktiv gegen Fremdenfeindlichkeit gearbeitet. Schon seit 2015 unterstützt STEAG Power Minerals dort die Initiative und übernimmt soziale Verantwortung an einem seiner Produktionsstandorte.

    Weiterlesen

    Photoment® startet durch

    Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa ist die zunehmende Luftbelastung durch Stickoxide (NOX) besonders in Innenstadtlagen ein Problem, das Städte und Kommunen vor große Herausforderungen stellt – und auch der Druck durch Umweltverbände und die Öffentlichkeit wächst. Photoment®, der schadstoffreduzierende Betonzusatzstoff von STEAG Power Minerals, ist eine direkt umsetzbare, technische Lösung zur Senkung der NOX-Belastungen. Wir stellen Ihnen die aktuellen Bauprojekte mit Photoment® und die umfangreichen Maßnahmen von STEAG Power Minerals zur optimalen Platzierung des Zusatzstoffes im In- und Ausland vor.

    Weiterlesen