• DE
  • Datenschutz

    Ihr gutes Recht — unsere Verpflichtung

    Auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten dürfen Sie vertrauen: Die Wahrung Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für die STEAG Power Minerals GmbH ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

    Wir wollen Ihnen daher an dieser Stelle die Grundregeln unseres Umgangs mit personenbezogenen Daten erläutern. Diese Hinweise und gegebenenfalls weiterführende Angaben zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Angaben finden Sie außerdem immer dort, wo wir derartige Informationen von Ihnen erbitten.

    1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

    1.1 Der Schutz personenbezogener Daten ist STEAG Power Minerals GmbH ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreibt die im Impressum genannte STEAG-Gesellschaft („STEAG“) als Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Nr.7 DSGVO diese Webseiten.

    1.2 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter nachfolgender Adresse:

    STEAG GmbH
    Konzerndatenschutzbeauftragter
    Erwin Wolff
    Rüttenscheider Straße 1-3
    45128 Essen
    +49 201 801-4334
    datenschutz@steag.com 

    2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

    2.1 Sie können nahezu das gesamte Internetangebot der STEAG Power Minerals GmbH nutzen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Lediglich einige wenige Angebote und Dienste, die Sie auf unseren Seiten finden, erfordern für ihre Nutzung die Angabe personenbezogener Daten.

    2.2 Wenn Sie das Internetangebot der STEAG Power Minerals GmbH nutzen, werden durch die Internetserver (Webserver) der STEAG Power Minerals GmbH automatisch technische Zugriffsdaten aufgezeichnet und ausgewertet. Diese Daten können jedoch nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden; der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym.

    Zu den aufgezeichneten Daten gehören:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware

    Diese Daten werden beim Aufruf einzelner Internetseiten durch Ihren Internetbrowser an unsere Webserver übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

    Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internetseiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internetangebot zu erkennen.

    2.3 Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über ein Kontaktformular willigen Sie ein, dass die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert werden, um Ihre Fragen zu beantworten. Ihre Daten werden nach Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

    2. 4 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

    Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie nicht mehr zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten stehen einer Löschung entgegen.

    3. Cookies

    Zudem setzen wir in einigen Bereichen unseres Internetangebots zusätzlich Cookies ein. Cookies sind kleine Datenelemente, die ein Internetserver an Ihren Computer senden kann. Durch solche Cookies kann Ihr Computer während der Dauer Ihres Besuchs in unserem Internetangebot identifiziert oder Ihnen die Verwendung unserer Internetseiten erleichtert werden. Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Daten zu sammeln. Es besteht für Sie die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser derart einzustellen, dass Sie über die Annahme oder Ablehnung von Cookies informiert werden. Näheres dazu erfahren Sie zum Beispiel im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.

    4. Statistische Auswertungen mit Matomo

    Unsere Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software (http://de.matomo.org) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Der Server auf dem die statistischen Daten gespeichert werden befindet sich in unserem Rechenzentrum in Essen, Deutschland. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

    Matomo OptOut

    5. Verwendung von Social Plugins

    Unser Internetauftritt verwendet keine Social Plugins sozialer Netzwerke. Mit der Einbindung der Icons sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing und Linkedin verweisen wir nur mit einem externen Link auf diese Netzwerke. Teilweise verweist der Link auf eine Share-Funktionalität des jeweiligen Netzwerks. Das bedeutet, dass Sie unsere aufgerufene Webseite direkt über die zum Sharing-Button gehörende Seite des sozialen Netzwerks mit anderen Nutzern teilen können.

    6. Newsletter

    6.1 Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mail

    Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

    6.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    6.3 Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

    6.4 Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

    6.5 Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

    7. Google Maps

    Wir nutzen auf dieser Webseite das Angebot von Google Maps, um Ihnen so direkt auf der Webseite Karten anzuzeigen und die Nutzung der Karten-Funktion zu ermöglichen.

    Google erhält durch den Besuch auf der Website Informationen darüber, dass Sie die entsprechende Unterseite, auf der die Karte eingebunden ist, aufgerufen haben. Die Übermittlung ggf. auch personenbezogener Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie mit einem Google-Nutzerkonto eingeloggt sind oder nicht.

    Weitergehende Informationen dazu sowie zur Datenverarbeitung und dem Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie erhalten Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

    8. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    8.1 Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

    8.2 Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

    8.3 Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: info@steag.com 

    9. Ihre Rechte

    9.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.

    9.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.